Lieferung vor Weihnachten: Vorrätigen Accessoires können Sie bis zum 15. Dezember bestellen. Vorrätigen Möbel können Sie bis zum 9. Dezember bestellen.

Rezept: Friesisches Zuckerbrot ("Fries Suikerbrood")

Zubehör:

  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 75 g weiche Butter
  • 3 EL Ingwersirup
  • 3 TL Zimt
  • 125 g weißer Kandiszucker
  • Zucker
  • Kastenform





Rezept:
Die Trockenhefe in der lauwarmen Milch auflösen. Das Ganze zehn Minuten ruhen lassen und danach die Eier, das Mehl, die Butter und den Ingwersirup hinzugeben. Alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ungefähr 45 Minuten gehen lassen.

Die Kastenform mit einem Pinsel reichlich mit Butter einfetten. Die Butterschicht mit Zucker bestreuen. Den Zimt mit dem Kandiszucker vermischen und vollständig in den Teig kneten. Eine gleichmäßige Rolle aus dem Teig formen und in die Kastenform geben. Zucker darüber streuen.

Den Teig abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Brot ungefähr 30 Minuten auf der mittleren oder unteren Backschiene - vorzugsweise auf einer Backschiene dazwischen - backen. Die Zuckerschicht darf ruhig braun werden. Das Brot mit einem Messer von den Backformwänden lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Das Zuckerbrot in dicke Scheiben schneiden und mit Butter servieren.